Prof. Dr. Susanne Lilian Gössl

weitere Vorlesungs- & Übungsmaterialien

Im Folgenden haben wir ein paar ausgewählte Materialien aufgeführt, die sich primär an Studierende in der Examensvorbereitung richten und neben den bereits genannten Hilfsmaterialien frei im Netz verfügbar sind. Die Liste wird laufend ergänzt, folgen Sie uns zu tagesaktuellen Informationen auch auf Instagram, (@lehrstuhl_goessl) oder facebook (@lehrstuhl.goessl).
 

Fachgebietsübergreifend

  • Zeitschrift für das Juristische Studium (ZfJ): Von Professoren verschiedener Disziplinen herausgegebene, kostenlos abrufbare Online-Zeitschrift für Studierende mit Examens- und Studienrelevanten Themen
  • JurOnlineRep Uni Hannover: Datenbank mit examensrelevanten Gerichtsentscheidungen
  • "Digitales Fallbuch" der Bucerius Law School: hier werden insbesondere aktuelle Entscheidungen fallmäßig aufbereitet (Zugang über Benutzername: gast, PW: bucerius). Sie haben nicht Examensniveau, helfen aber, um sich einem Rechtsgebiet anzunähern. Im Zivilrecht befindet sich am meisten Material.
  • JuraCast - der Examenspodcast aus Kiel: Aufbereitung examensrelevanter Entscheidungen, seit neustem u.a. unter Mitwirkung von Professor*innen aus Kiel 

 

Zivilrecht

 

Strafrecht

  • Baltic Crime Stories - Digitale Strafrechtsfälle von Professorin Dr. Brüning (CAU Kiel)
  • "Famos" - der Fall des Monats - Analyse und Einordnung aktueller strafrechtlich relevanter Entscheidungen, es lohnt sich auch, im Archiv zu schauen, da die Erläuterungen auf Examensniveau gehalten sind und viele relevante Probleme aufarbeiten (Prof. Dr. Tobias Reinbacher, Würzburg)
  • Arbeitsblätter zu strafrechtlichen Gebieten, Prof. Heinrich, Tübingen
  • HRR Strafrecht - Online-Zeitschrift und Rechtsprechungsdatenbank mit strafrechtlich relevantem Examenswissen

 

Öffentliches Recht

 

Sonstiges

 

Wir raten Ihnen bei einigen der Materialien zu Vorsicht, auch wenn Sie selbst noch weitere finden: Nicht alle online verfügbaren Podcasts und sonstigen Materialien sind noch aktuell und eigenen sich daher zur Vorbereitung. Sobald Materialien älter als drei oder vier Jahre sind (manchmal auch noch weniger), sollten Sie darauf achten, ein Update für die fehlenden Jahre zu finden.